✨ Pipa ✨ Pipa sollte ursprünglich

✨ Pipa ✨ Pipa sollte ursprünglich in die Schweiz reisen, aber es kam anders als geplant. Die Hündin trieb sich immer am Strand herum, wo sie von einem Urlauber-Pärchen gefüttert wurde, das vorhatte, sie zu adoptieren. Es wurde mit Sarah die Vereinbarung getroffen, Pipa bis zur Ausreise bei sich aufzunehmen. Sarah kümmerte sich um alles Notwendige, erledigte sämtliche Formalitäten und achtete darauf, dass die unterschiedlichen Wartefristen eingehalten wurden. Die Hündin wurde vorschriftsmäßig gechippt, entwurmt und geimpft und es fanden sich auch Flugpaten. Jedoch zwei Tage, nachdem Pipa für den Flug eingebucht worden war, erhielt Sarah eine Nachricht von den Adoptanten. Ihr Hund, ein… Mehr

Link zum Facebook-Beitrag:
✨ Pipa ✨ Pipa sollte ursprünglich in die Schweiz reisen, aber es kam anders als