Viktor

Viktor

Viktor und seine sieben Geschwister wurden in unmittelbarer N√§he einer Hotelanlage geboren. Da die Bef√ľrchtung im Raum stand, das Hotelpersonal k√∂nnte die Kitten ‚Äěentsorgen‚Äú, wurden die Babys zusammen mit der Mamakatze von Touristen zu Sarah gebracht. Das Witzige an der Tigerbande ‚Äď alle sahen identisch aus, ihre Musterung glich wie ein Ei dem anderen. Sie entwickelten sich gut, veranstalteten viel Unsinn, spielten und kuschelten gern. Dann kam der Tag, an dem viele von Sarahs Sch√ľtzlingen von einer Krankheitswelle √ľberrollt wurden.

Die Tigerbande erwischte es leider auch. Sarah tat alles und k√§mpfte hart und unerm√ľdlich um das Leben der Tigerbande. Das Immunsystem der Kleinen war jedoch so schwach, dass sieben Geschwister den Kampf tragischerweise verloren. Doch Viktor gab nicht auf, k√§mpfte ‚Äď seiner Musterung geb√ľhrend ‚Äď wie ein Tiger und schaffte es nach langem Bangen, dank Sarahs unersch√ľtterlicher Hingabe und Beistand, zu √ľberleben. Sarah gab ihm den passenden Namen Viktor, weil er gegen die Krankheit gewonnen hat. Der h√ľbsche Kater ist anh√§nglich, verschmust, sehr aufmerksam und vertr√§gt sich mit allen anderen Katzen.

Inzwischen ist er geimpft und zu einem gesunden, starken und kräftigen Kater herangewachsen.