Mama Isis mit den Babys Mogli, Daisy, Pedro und Jane

Ein Anruf bei einer der Vereinsgr├╝nderinnen ging ein. Es ging um eine Wohnungsaufl├Âsung. Bei dem Gespr├Ąch wurde dann mitgeteilt, dass eine Mutterkatze mit ihren 4 Babys zur├╝ckgelassen wurde.

Als man an dem besagten Ort eintraf, wurden die Babys gesichert, die Mutterkatze war jedoch nicht vor Ort. Eine Nachbarin meinte dann, sie w├╝rde helfen, die “wilde und nicht zutrauliche” Mama mittels Lebendfalle einzufangen. Nach fast 1 Woche, in der sie sich dann nicht mehr meldete, wurde der Ort selbst nochmal aufgesucht.

Die Mamakatze Isis sa├č ganz gem├╝tlich neben einem unkastrierten Kater auf dem Stuhl. Zu unserem Erstaunen war sie sehr zutraulich, und es stellte sich heraus, dass sie einen Besitzer hatte bzw. von einem Verwandten der Besitzerin versorgt wurde.

Mit dem Herrn wurde lange und ausf├╝hrlich ├╝ber die Kastrationspflicht in ├ľsterreich, die Vermittlung von den Babykatzen und sogar dem ordnungsgem├Ą├čen F├╝ttern von Katzen geredet. Mit dem Einverst├Ąndnis des Herrn wurde Isis f├╝r die Zeit der Entwicklung der Babys in Pflege genommen. Die finanzielle Situation des Herrn war auch nicht sehr gut, daher hat der Verein die Kastrationskosten ├╝bernommen.

Isis

Pedro

Jane

Ein Anruf bei einer der Vereinsgr├╝nderinnen ging ein. Es ging um eine Wohnungsaufl├Âsung. Bei dem Gespr├Ąch wurde dann mitgeteilt, dass eine Mutterkatze mit ihren 4 Babys zur├╝ckgelassen wurde.

Als man an dem besagten Ort eintraf, wurden die Babys gesichert, die Mutterkatze war jedoch nicht vor Ort. Eine Nachbarin meinte dann, sie w├╝rde helfen, die “wilde und nicht zutrauliche” Mama mittels Lebendfalle einzufangen. Nach fast 1 Woche, in der sie sich dann nicht mehr meldete, wurde der Ort selbst nochmal aufgesucht.

Die Mamakatze Isis sa├č ganz gem├╝tlich neben einem unkastrierten Kater auf dem Stuhl. Zu unserem Erstaunen war sie sehr zutraulich, und es stellte sich heraus, dass sie einen Besitzer hatte bzw. von einem Verwandten der Besitzerin versorgt wurde.

Mit dem Herrn wurde lange und ausf├╝hrlich ├╝ber die Kastrationspflicht in ├ľsterreich, die Vermittlung von den Babykatzen und sogar dem ordnungsgem├Ą├čen F├╝ttern von Katzen geredet. Mit dem Einverst├Ąndnis des Herrn wurde Isis f├╝r die Zeit der Entwicklung der Babys in Pflege genommen. Die finanzielle Situation des Herrn war auch nicht sehr gut, daher hat der Verein die Kastrationskosten ├╝bernommen.

Daisy

Mogli

Isis

Die Geschichte von Isis geht leider traurig weiter. Sie wurde bei ihrem Zuhause nicht richtig versorgt und streunte dann durch die Nachbarschaft. Ganz nette Leute haben sie aufgenommen, ihr Gesundheitszustand war erschreckend.

Sie hat im neuen Zuhause einen neuen Namen bekommen: Sila, ein wundersch├Âner Name. Die neuen Besitzer waren ├╝bergl├╝cklich mit ihr. Sie beschrieben sie als sehr sozial und total ┬╗schmusig┬ź ÔÇô einfach eine Gl├╝ckskatze.

Kurz vor Weihnachten kam jedoch, was jeder Tierbesitzer f├╝rchtet: Sila war gesundheitlich noch angeschlagener als vermutet, und sie wurde von ihrem Leiden erl├Âst.

Sie hat in ihrem Leben sehr viel Leid miterlebt, konnte zum Schluss jedoch das G├╝ck erleben, in einer Familie sein zu d├╝rfen, die den letzten Weg mit ihr gingen.